Offenlegung

Offenlegung gemäß Mediengesetz, § 25

Verlag des Österreichischen Gewerkschaftsbundes GmbH, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1.

Unternehmensgegenstand

Herstellung und Verbreitung sowie der Verlag literarischer Werke aller Art, insbesondere von Büchern, Zeitungen und Zeitschriften, Kunstblättern, Lehrmitteln und Buchkalendern; die Erbringung von Dienstleistungen in der Informationstechnik, der Handel mit dem Betriebsgegenstand dienenden Waren sowie das Ausüben der Tätigkeiten einer Werbeagentur.

Vertretungsbefugte Organe

DI (FH) Roman Grandits, Mag.a Iris Kraßnitzer

Beteiligungs-, Anteils- und Stimmrechtsverhältnisse

ÖGB Beteiligungsgesellschaft m.b.H. mit 100%iger Beteiligung und Stimmberechtigung. An dieser beteiligt: Österreichischer Gewerkschaftsbund mit 51% und Österreichische Gewerkschaftliche Solidarität Privatstiftung mit 49%.

Österreichischer Gewerkschaftsbund (Verein gem § 1 VereinsG)
(www.oegb.at/offenlegung
).

Grundlegende Richtung

Das Medium dient der Information über alle gewerkschaftlichen und nichtgewerkschaftlichen Aktivitäten der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen im ÖGB, 1020 Wien, Johann-Böhm-Platz 1.

Bundesfraktionspräsidium: Rainer Wimmer, Ilse Fetik, Hannes Gruber, Roman Hebenstreit, Christa Hörmann, Helmut Köstinger, Josef Muchitsch, Barbara Teiber.

Bundesgeschäftsführer: Willi Mernyi

Die grundlegende Richtung entspricht jenen Grundsätzen, die in den Statuten der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen im ÖGB und im „Programm für soziale Gerechtigkeit. Mehr denn je!“ bei der Bundesfraktionskonferenz der Sozialdemokratischen GewerkschafterInnen im ÖGB am 12. Juni 2018 festgehalten wurden.